ANTIBAKTERIELLE PHOTODYNAMISCHE THERAPIE | aPDT

aPDT - schont das gesunde Gewebe - wirkt effektiv bei Bakterien

Die antibakterielle photodynamische Therapie ist ein etabliertes Verfahren

zur Behandlung von verschiedenen Krankheitsbildern.

Das Grundprinzip der aPDT ist, die durch das Laserlicht einer festgelegten Wellenlänge

ausgelöste Aktivierung eines spezifischen Farbstoffes, genannt Photosensitizer,

mit maximaler Absorption im Bereich dieser Laserwellenlänge,

zur Bildung von reaktiven Sauerstoff

den sogenannten ROS (reactive oxygen Species) anzuregen.

Im Rahmen des "therapeutischen Fensters" erfolgt dann die antibakterielle Wirkung

auf den entzündungsauslösenden anaeroben subgingivalen Biofilm . 

Das heißt,

ROS schädigen die Bakterienzellen

durch Oxidation lebenswichtiger Zellbestandteile und führen damit

unmittelbar zur Nekrose und

Apoptose der behandelten Krankheitserreger.

Zelltod durch „oxydativen Stress“

in wenigen Sekundenbruchteilen

und weitaus schonender als mit der konventionellen Antibiotika-Therapie. 

Auch aus diesem Grund stößt die 

Anwendung der aPDT bei der 

Behandlung von infektiösen

Erkrankungen auf breites

Interesse.

 

 

Porphyromonas Gingivalis Copyrighted by Dr. George Hajishengallis

 

Zudem ist die aPDT (bis 500nW) nach aktueller Gesetzeslage an qualifizierte Mitarbeiter delegierbar.

 

STUDIEN / QUELLENANGABEN: 

Zur Wirksamkeit der Photodynamische Therapei (PDT) haben wir eigene Studien in Auftrag gegeben. Diese stehen für Sie zum Download bereit.

1. Liepold/Raff/Wissing: "Kompendium Berechnung von Laserleistungen in der Zahnheilkunde",

    Auflage, Asgard Verlag, 2015, ISBN: 978-3-537-  65501-1, Hier erhältlich: bema-goz.de

2. Arany et. al. (2014): "Photoactivation of Endogenous Latent Transforming Growth Factor-ß1 Directs Dental Stem Cell

    Differentiation of Regeneration", veröffentlicht in der -peer review- Zeitschrift Sci Transl Med 6, 238ra69

3.  Hopp/Biffar: "Photodynamische Therapien - Blau versus Grün", erschienen auf zwp-online.info am 05.02.2013

4. Dr. Steffen Rieger: " Die antimikrobielle photodynamische Therapie in der Parodontologie-aktueller Wissenstand",

    erschienen auf zmk-aktuell.de am 07.09.2012

5. Hopp: "Möglichkeit der Paradontalbehandlung: Teil 5: Nachsorge und Erhaltungsbehandlungen", Dent Implantol 15 (8), 494-505 (2011)

6. Chan Y, Lai CH. Bactericidal effects of different laser wavelengths on periodontopathic germs in photodynamic therapy.

    Lasers in Medical Sicence 2003; 18:51-55.

7. Sarkar S, Wilson M. Lethal photosensitization of bacteria in subgingival plaque form patients with chronic periodontitis.

    Journal of Periodontal Research 1993; 28:204-210.

8. Wilson M, Dobson J, Sarkar S. Sensitization of periodontopathogenic bacteria to killing by light form a low-power laser. 

    Oral Microbiology & Immunology 1993; 8:182-187.

IMG-0425.JPG